Inhaltsverzeichnis:

  1. Sind die Schlümpfe ein Comic?
  2. Wie viele Schlumpf Comics gibt es?
  3. Ist die Schlümpfe ein Märchen?
  4. Wann sind die Schlümpfe entstanden?
  5. Wie werden die Schlümpfe geboren?
  6. Für was braucht Gargamel die Schlümpfe?
  7. Welche Schlumpf Figuren gibt es?
  8. Wie viele weibliche Schlümpfe gibt es?
  9. Welche Schlümpfe sind wertvoll?
  10. Wie sind die Schlümpfe entstanden?
  11. Wie heißen alle 100 Schlümpfe?
  12. Wie heißen die einzelnen Schlümpfe?
  13. Was will Gargamel mit den Schlümpfen machen?
  14. Wie groß ist Gargamel von den Schlümpfen?
  15. Was sind meine Schlümpfe wert?
  16. Welcher Schlumpf ist selten?
  17. Welcher ist der teuerste Schlumpf?
  18. Wer erschuf die Schlümpfe?
  19. Wie heißen die ganzen Schlümpfe?
  20. Wie heißt der wütende Schlumpf?

Sind die Schlümpfe ein Comic?

Der nachstehende Text enthält einen Großteil der seit 1958 gezeichneten Comics der Schlümpfe. Die meisten Geschichten aus der Zeit sind entsprechend den Erstveröffentlichungen im Magazin Spirou angeführt, die jüngeren anhand der Alben.

Wie viele Schlumpf Comics gibt es?

Neben zahllosen Kurzgeschichten und Einseitern füllt die Hauptreihe Die Schlümpfe bisher 34 Comic-Alben - die ersten 16 wurden noch von Peyo selbst gezeichnet, ab Band 17 setzen seine Erben neue schlumpfige Abenteuer in Szene.

Ist die Schlümpfe ein Märchen?

Die Schlümpfe (im französischsprachigen Original: Les Schtroumpfs) sind Comicfiguren, die 1958 vom belgischen Zeichner und Autor Peyo (Pierre Culliford, ) zunächst als koboldartige Nebenfiguren für seine Comicserie Johan et Pirlouit (dt. meist Johann und Pfiffikus) entworfen wurden.

Wann sind die Schlümpfe entstanden?

1958 1958 erschien die erste Comic-Geschichte "Die Schlümpfe und die Zauberflöte": Die blauen Wesen leben im Verwunschenen Land beschwingt in ausgehöhlten Pilzen, sie basteln und musizieren. In den 1980er Jahren schafften sie den Sprung ins Fernsehen und ihr Anführer wurde vom "Großen Schlumpf" zu "Papa Schlumpf" umbenannt.

Wie werden die Schlümpfe geboren?

Schlümpfe sind immer männlich und werden nicht geboren, sondern von Störchen gebracht (wie Baby Schlumpf). Weibliche Schlümpfe wie Schlumpfine, Omaschlumpf und Sassette können nur durch einen Zauberspruch, angewendet auf blaue Tonerde, entstehen.

Für was braucht Gargamel die Schlümpfe?

Gemeinsam mit seiner Katze Azrael und seinem späteren Gehilfen Rotznase verfolgt er den Plan, alle Schlümpfe einzufangen und/oder auszurotten. ... Im eigentlichen Sinn hat er nichts gegen die Schlümpfe, aber als er den Stein der Weisen erschaffen wollte, brauchte er dafür einen Schlumpf.

Welche Schlumpf Figuren gibt es?

Charaktere Schlümpfe
  • Schlumpfine.
  • Sasette.
  • Schlaubi Schlumpf.
  • Hefty Schlumpf.

Wie viele weibliche Schlümpfe gibt es?

Die Namen der Schlümpfe: So heißen die weiblichen Einwohner von Schlumpfhausen. Unter den Schlümpfen gibt es nur drei Frauen: Schlumpfine: Sie ist einer der bekanntesten Schlümpfe und unter den männlichen Schlümpfen heiß begehrt. Schlumpfine ist an ihren langen blonden Haaren und der hohen Stimme leicht zu erkennen.

Welche Schlümpfe sind wertvoll?

Ebenso beim Flötenschlumpf: Dieser kann einen Wert von 5.000 Euro bis 10.000 Euro haben, wenn er – eigentlich ein Produktionsfehler – als ein weißer Rohling mit roter Flöte produziert wurde. Normale Flötenschlümpfe sind aber auch immerhin mehrere Hundert Euro wert.

Wie sind die Schlümpfe entstanden?

Schlümpfe sind immer männlich und werden nicht geboren, sondern von Störchen gebracht (wie Baby Schlumpf). Weibliche Schlümpfe wie Schlumpfine, Omaschlumpf und Sassette können nur durch einen Zauberspruch, angewendet auf blaue Tonerde, entstehen.

Wie heißen alle 100 Schlümpfe?

Das sind die Namen der Schlümpfe
NameInformation
Fauliimmer müde und deshalb nur mit Kissen unterwegs
Forschileicht reizbar, mit Lieblings-Teddybär
Frostiimmer erkältet und immer mit Schal
Fürchtialle Schlümpfe haben Angst vor Gargamel - Fürchti sogar vor seinem eigenen Schatten

Wie heißen die einzelnen Schlümpfe?

Charaktere Schlümpfe
  • Schlumpfine.
  • Sasette.
  • Schlaubi Schlumpf.
  • Hefty Schlumpf.

Was will Gargamel mit den Schlümpfen machen?

Der böse Zauberer Gargamel, der zusammen mit seinem Kater Azrael in einer baufälligen Hütte mit Turm lebt, benötigt für ein Rezept zur Herstellung von Gold unter anderem einen Schlumpf (in der weiteren Geschichte bis zu 6 Schlümpfe).

Wie groß ist Gargamel von den Schlümpfen?

30 cm groß, ungefähr wie ein Gartenzwerg.

Was sind meine Schlümpfe wert?

Ebenso beim Flötenschlumpf: Dieser kann einen Wert von 5.000 Euro bis 10.000 Euro haben, wenn er – eigentlich ein Produktionsfehler – als ein weißer Rohling mit roter Flöte produziert wurde. Normale Flötenschlümpfe sind aber auch immerhin mehrere Hundert Euro wert.

Welcher Schlumpf ist selten?

Der Träumer gehört zu den selteneren Figuren der Prototypen. Es gibt nur sechs unterschiedliche Schlümpfe aus blauem Grundmaterial. Alle aus der Serie "Erkennst Du Deinen Schlumpf".

Welcher ist der teuerste Schlumpf?

Von der Häufigkeit kann ganz klar gesagt werden, dass der Nachtwächter die seltenste ist. Es ist nur ein Nachtwächter aus dunkelblauen Grundmaterial bekannt. Hierbei handelt es sich um die teuerste Kinder Überraschungsei Figur der Welt.

Wer erschuf die Schlümpfe?

Gargamel Schlumpfine ist der einzige weibliche Schlumpf in Schlumpfhausen. Ursprünglich hatte sie kurze, schwarze Haare und eine große Nase. Gargamel erschuf sie, um Streit zwischen den Schlümpfen zu säen.

Wie heißen die ganzen Schlümpfe?

  • Muffi Schlumpf.
  • Papa Schlumpf.
  • Schwarzschlumpf.
  • Clumsy Schlumpf.

Wie heißt der wütende Schlumpf?

Rocky: Er ist der größenwahnsinnige Schlumpf und hat einen schwarzen Gürtel.