Inhaltsverzeichnis:

  1. Welche Schauspieler spielten den braven Soldaten Schwejk?
  2. Wo wurde der brave Soldat Schwejk gedreht?
  3. Wie lautet ein berühmtes Zitat aus dem Roman Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk?
  4. Wer schrieb die Abenteuer eines Soldaten?
  5. Was war Schwejk für ein Soldat?
  6. Wie heißt der brave Soldat Schwejk mit Vornamen?

Welche Schauspieler spielten den braven Soldaten Schwejk?

  • Fritz Muliar: Josef Schwejk.
  • Ludwig Hirsch: Horschin.
  • Kurt Jaggberg: Rechnungsfeldwebel Wanek.
  • Heinz Marecek: Einjährigfreiwilliger Marek.
  • Luzi Neudecker: Julia.
  • Heinz Petters: Oberleutnant Lukasch.
  • Herbert Prikopa: Baloun.
  • Helli Servi: Frau Müller.

Wo wurde der brave Soldat Schwejk gedreht?

Es scheint, dass der einzige, der sich über die ausgerufene Mobilmachung freut, der „brave Soldat Schwejk“ ist; sein einfältiges Gesicht in der Verfilmung aus dem Jahr 1956 gehört dem hervorragenden Darsteller Rudolf Hrušinský. Schauplatz des ganzen Films ist die Stadt Prag.

Wie lautet ein berühmtes Zitat aus dem Roman Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk?

Mit Witz und Bier gegen den Irrsinn des Kriegs: Kurz bevor Schwejk in den Krieg ziehen muss, trifft er eine Vereinbarung, die berühmt wurde: „Also dann“, ruft er seinem Saufkumpanen zu, „nach dem Krieg um halb sechs im Kelch!

Wer schrieb die Abenteuer eines Soldaten?

Vor 100 Jahren erschien „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“. Heute hat der Stoff den Hauch von Klamauk und Klamotte. Dabei handelt es sich um einen anarchischen und zeitlosen Angriff auf menschliche Dummheit und den Wahnsinn des Krieges. Jaroslav Hašek hatte zeitlebens Konflikte mit Autoritäten.

Was war Schwejk für ein Soldat?

Der Protagonist Josef Schwejk (im Original Josef Švejk) ist ein satirisch überzeichneter Prager Charakter, der sich mit List und Witz durchs Leben schlägt und als Soldat im Ersten Weltkrieg mit Chuzpe und übertriebenem Gehorsam die Missstände in der österreichisch-ungarischen Armee offensichtlich macht.

Wie heißt der brave Soldat Schwejk mit Vornamen?

lieh Hašek Vermutlich lieh Hašek den Namen seines braven Soldaten bei einem Reichsratsabgeordneten der tschechischen Bauernpartei (Agrarier) aus, der Josef Švejk hieß und dafür bekannt war, immer mit der Regierungspartei zu stimmen und in seinen seltenen Wortmeldungen meist Unsinn von sich zu geben.