Inhaltsverzeichnis:

  1. Ist der Hyundai Tucson ein gutes Auto?
  2. Wie gut ist der Hyundai Tucson 2021?
  3. Welche Hyundai Tucson Modelle gibt es?
  4. Welche Automatik hat Hyundai Tucson?
  5. Was verbraucht ein Hyundai Tucson?
  6. Wie gut sind die Autos von Hyundai?
  7. Wie viel kostet Hyundai Tucson 2021?
  8. Wann kommt der Hyundai Tucson 2021?
  9. Welcher Hyundai ist der beste?
  10. Was kostet ein Hyundai Tucson neu?
  11. Welches Automatikgetriebe verwendet Hyundai?
  12. Hat der Hyundai Tucson einen Zahnriemen?
  13. Wo wird der Tucson hergestellt?
  14. Wer baut die Motoren für Hyundai?
  15. Warum ist Hyundai so günstig?
  16. Was kostet Hyundai Tucson n-line?
  17. Was kostet neue Hyundai Tucson?
  18. Wann kommt der neue Hyundai Tucson in die Autohäuser?
  19. Wie teuer ist der neue Tucson 2021?
  20. Welcher Tucson ist der beste?

Ist der Hyundai Tucson ein gutes Auto?

Zurückhaltendes Design war gestern: Der Hyundai Tucson zeigt eindrucksvoll, dass auch die bislang eher bescheiden auftretenden Koreaner mutiger werden....ADAC Testergebnis.
ADAC TestergebnisHyundai Tucson 1.6 T-GDI Hybrid Prime AutomatikHyundai Tucson 1.6 CRDi 48V-Mildhybrid Prime Allrad
Komfort2,12,1

Wie gut ist der Hyundai Tucson 2021?

Der neue Hyundai Tucson 2021 erntet dagegen im Test erst einmal Erstaunen: Hyundai macht nicht nur vieles anders, sondern auch fast alles besser. Der Tiguan-Gegner wird in vierter Generation kaum länger, bietet aber viel mehr Platz. Im Innenraum wird er schöner. Das Assistenz-Angebot bewegt sich auf der Höhe der Zeit.

Welche Hyundai Tucson Modelle gibt es?

  • Erste Generation (JM, )
  • Zweite Generation ()
  • Dritte Generation (TL, )
  • Vierte Generation (NX4, 2020–)

Welche Automatik hat Hyundai Tucson?

Apropos Automatik: Hyundai setzt bei dieser Motorisierung nicht auf ein Doppelkupplungsgetriebe, sondern auf eine 8-Gang-Wandlerautomatik. In dieser Leistungsklasse eine Seltenheit ist die Möglichkeit, auch einen 6-Gang-Handschalter zu wählen.

Was verbraucht ein Hyundai Tucson?

HerstellerHyundai
Leistung150 PS
Verbrauch Stadt8.4 Liter / 100 Kilometer
Verbrauch Landstraße & Autobahn6.6 Liter / 100 Kilometer
Verbrauch Kombiniert6.8 Liter / 100 Kilometer

Wie gut sind die Autos von Hyundai?

Jedenfalls attestieren die auto motor und sport-Leser den Marken ein überdurchschnittlich modernes Design, wie die Autonis-Wahl bescheinigt. Dort belegten die Koreaner in dieser Eigenschaft Rang drei und vier nach Audi und BMW – und weit vor Mercedes, VW, Renault und Alfa Romeo.

Wie viel kostet Hyundai Tucson 2021?

38.900 Euro Am 27. Januar 2021 hat Hyundai den Tucson N-Line bereits präsentiert, jetzt wurden die Preise bekannt gegeben. Die Top-Version des Tucson ist ab 38.900 Euro erhältlich. Ab sofort ist der Tucson in der N-Line auch bestellbar.

Wann kommt der Hyundai Tucson 2021?

Nun steht die vierte Generation vor der Tür, die seit Dezember 2020 zu den Händlern rollt und im Frühjahr 2021 um eine sportlich angehauchte N Line-Version ergänzt wird.

Welcher Hyundai ist der beste?

  • Hyundai i30 [12] Gut. 2,4. 103 Tests. ...
  • Hyundai i40 [11] Befriedigend. 2,6. 80 Tests. ...
  • Hyundai Tucson [15] Befriedigend. 2,7. 49 Tests. ...
  • Hyundai i30 [17] Gut. 2,5. 40 Tests. ...
  • Hyundai ix35 [10] Befriedigend. 2,8. 69 Tests. ...
  • Hyundai Ioniq [16] Gut. 2,4. 20 Tests. ...
  • Hyundai i10 [13] Befriedigend. 2,7. 40 Tests. ...
  • Hyundai ix20 [10] Befriedigend. 2,6.

Was kostet ein Hyundai Tucson neu?

Das Basismodell Pure mit dem 150-PS-Einstiegsbenziner kostet mindestens 26.800 Euro. Ist der Kompakt-SUV mit dem Select-Niveau ausgestattet, steigt der Preis auf 29.500 Euro. Mindestens 33.500 Euro zahlt, wer den Tucson mit dem zweithöchsten Level Trend wählt.

Welches Automatikgetriebe verwendet Hyundai?

Hyundai hat nun zwei Achtgang-Automatikgetriebe entwickelt. Eines feierte unlängst im Top-Modell Genesis G90 Premiere, das allerdings vorerst nicht in Europa angeboten wird. Das zweite ist für Modelle mit Vorderrad-Antrieb konzipiert und dürfte im nächsten neuen Hyundai für Europa den Anschluss zur Elite herstellen.

Hat der Hyundai Tucson einen Zahnriemen?

Einige Modelle des Hyundai Tucson, die mit einem 1.6 und 1.7 Liter Motor ausgestattet sind, haben zum Antrieb der Nockenwelle eine Steuerkette. ... Die 2.0 Liter Motoren sind jedoch zumeist mit einem Zahnriemen versehen.

Wo wird der Tucson hergestellt?

Hyundai Motor hat die Produktion des neuen Hyundai Tucson im tschechischen Werk in Nosovice begonnen. Mit dynamischem Design und fortschrittlichen Technologien macht Hyundai mit dem neuen Tucson einen weiteren großen Entwicklungsschritt für die Marke in Europa und unterstreicht seine Position im wachsenden SUV Segment.

Wer baut die Motoren für Hyundai?

DaimlerChrysler baut die Zusammenarbeit mit seinen Beteiligungsfirmen aus. Mit Hyundai und Mitsubishi sollen Dieselmotoren entwickelt werden. Die Autohersteller DaimlerChrysler, Hyundai und Mitsubishi wollen gemeinsam Benzinmotoren herstellen.

Warum ist Hyundai so günstig?

Warum sind Hyundai Modelle so günstig? ... Zum einen produzieren asiatische Hersteller grundsätzlich günstiger als Unternehmen in Europa oder den USA. Dies liegt zum Beispiel an den günstigeren Mitarbeiterkosten in Asien.

Was kostet Hyundai Tucson n-line?

Ab 38.900€ Hyundai Tucson N Line/UVP

Was kostet neue Hyundai Tucson?

Das Basismodell Pure mit dem 150-PS-Einstiegsbenziner kostet mindestens 26.800 Euro. Ist der Kompakt-SUV mit dem Select-Niveau ausgestattet, steigt der Preis auf 29.500 Euro. Mindestens 33.500 Euro zahlt, wer den Tucson mit dem zweithöchsten Level Trend wählt.

Wann kommt der neue Hyundai Tucson in die Autohäuser?

Seit Ende 2020 steht der Hyundai Tucson bei den 461 Hyundai-Händlern in Deutschland. Mit einer Systemleistung von 265 PS ist der Plug-in-Hybrid ab Sommer 2021 die stärkste Variante in der Motorenpalette des Hyundai Tucson. Der Preis startet bei 42.350 Euro (Stand: Mai 2021).

Wie teuer ist der neue Tucson 2021?

38.900 Euro Am 27. Januar 2021 hat Hyundai den Tucson N-Line bereits präsentiert, jetzt wurden die Preise bekannt gegeben. Die Top-Version des Tucson ist ab 38.900 Euro erhältlich. Ab sofort ist der Tucson in der N-Line auch bestellbar.

Welcher Tucson ist der beste?

Allrad muss nicht sein, das treibt den Verbrauch unnötig in die Höhe. Der beste Hyundai Tucson wäre also der 1.6 CRDi mit 7-Gang-DCT. Den gibt es erst ab der Ausstattung Style, womit so ziemlich jedes angebotene Modell reichlich Features mitbringt, die das Leben angenehm machen.