Inhaltsverzeichnis:

  1. Wie lange vorher muss ich die BahnCard kündigen?
  2. Wie kündige ich meine BahnCard?
  3. Wie kann ich meine BahnCard 50 kündigen?
  4. Wohin schicke ich meine BahnCard Kündigung?
  5. Wo kündige ich meine BahnCard 25?
  6. Wird die BahnCard automatisch verlängert?
  7. Wird meine BahnCard automatisch verlängert?
  8. Wird die BahnCard 50 automatisch verlängert?
  9. Wird die Bahncard 50 automatisch verlängert?
  10. Wo finde ich die Bahncardnummer?
  11. Kann man die BahnCard zurückgeben?
  12. Wird eine BahnCard automatisch verlängert?
  13. Wann bekommt man die neue BahnCard?
  14. Was passiert wenn ich das Geld für eine BahnCard nicht zahle?
  15. Was passiert wenn man die BahnCard vergessen hat?
  16. Wo kann ich meine vorläufige BahnCard ausdrucken?
  17. Was ist vorläufige BahnCard?
  18. Was passiert wenn man die Bahncard vergessen hat?
  19. Wird eine Bahncard automatisch verlängert?

Wie lange vorher muss ich die BahnCard kündigen?

Im Abonnement kann sie nach dem ersten Jahr mit einer Frist von 6 Wochen zum Monatsende in Textform gekündigt werden. Bei ausbleibender Kündigung verlängert sich die Laufzeit automatisch um ein weiteres Jahr.

Wie kündige ich meine BahnCard?

Am einfachsten ist es, die BahnCard mit dem Online-Formular des BahnCard-Services der Deutschen Bahn zu kündigen:
  1. Online-Formular aufrufen.
  2. Betreff wählen. Als Betreff “Kündigung Ihrer BahnCard 25” bzw. “ ...
  3. Mitteilung schreiben. Einen kurzen Kündigungstext schreiben, z.B.: ...
  4. Persönliche Daten eingeben. ...
  5. Kündigung absenden.

Wie kann ich meine BahnCard 50 kündigen?

Am einfachsten geht die Kündigung online: Öffnen Sie die Website des Bahncard Service. Wählen Sie als Betreff "Kündigung Ihrer Bahncard". In der Mitteilung können Sie sich kurz halten oder einfach folgenden Text übernehmen: "Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit kündige ich meine BahnCard fristgerecht.

Wohin schicke ich meine BahnCard Kündigung?

Die BahnCard kündigen per E-Mail Die E-Mail-Adresse für deine BahnCard-Kündigung lautet: bahncard[email protected] Auch hier braucht man deinen vollständigen Namen, die BahnCard-Nummer, deine Adresse und deinen Kündigungstermin. Hilfreich für die Bearbeitung ist es auch, das Ablaufdatum deiner BahnCard mit anzugeben.

Wo kündige ich meine BahnCard 25?

So gehst du dabei vor:
  1. Rufe die Seite des BahnCard-Service der Bahn auf.
  2. Wähle unter »Betreff« entweder »Kündigung Ihrer BahnCard 25« oder »Kündigung Ihrer BahnCard 50«, je nachdem welche Bahncard du besitzt und kündigen möchtest.
  3. Schreibe in das Feld »Ihre Mitteilung« den nachfolgenden Kündigungstext:

Wird die BahnCard automatisch verlängert?

Die meisten BahnCards müssen Sie nicht selbst verlängern - sie verlängern sich automatisch, wenn Sie nicht sechs Wochen vor Gültigkeitsende kündigen. Die Probe-BahnCard 25 und 50 gelten etwa für drei Monate und werden automatisch um 12 Monate verlängert, wenn sie nicht 6 Wochen vor Ablauf gekündigt werden.

Wird meine BahnCard automatisch verlängert?

Wenn Sie eine BahnCard kaufen, schließen Sie damit einen Abo-Vertrag ab. D.h.: die BahnCard verlängert sich automatisch um ein Jahr, wenn Sie sie nicht fristgerecht 6 Wochen vor Ablauf kündigen. Darauf werden Sie bei Vertragsabschluss (Kauf) auch deutlich hingewiesen.

Wird die BahnCard 50 automatisch verlängert?

Die meisten BahnCards müssen Sie nicht selbst verlängern - sie verlängern sich automatisch, wenn Sie nicht sechs Wochen vor Gültigkeitsende kündigen. Die Probe-BahnCard 25 und 50 gelten etwa für drei Monate und werden automatisch um 12 Monate verlängert, wenn sie nicht 6 Wochen vor Ablauf gekündigt werden.

Wird die Bahncard 50 automatisch verlängert?

Die meisten BahnCards müssen Sie nicht selbst verlängern - sie verlängern sich automatisch, wenn Sie nicht sechs Wochen vor Gültigkeitsende kündigen. Die Probe-BahnCard 25 und 50 gelten etwa für drei Monate und werden automatisch um 12 Monate verlängert, wenn sie nicht 6 Wochen vor Ablauf gekündigt werden.

Wo finde ich die Bahncardnummer?

Sie können Sie an verschiedenen Stellen einsehen: Auf der Bahncard: Die Bahncard-Nummer steht auf der Vorderseite der Bahncard. Im Kundenportal der Bahn: Loggen Sie sich mit Ihren Kundendaten bei Bahn.de ein , klicken Sie unten auf "Bahncard-Services" und dann auf "Informationen zu meiner Bahncard".

Kann man die BahnCard zurückgeben?

Vor dem ersten Geltungstag kann man gemäß der Beförderungsbedingungen der Deutschen Bahn unter dem Punkt 4 „Erstattung, Umtausch“ aber auch eine BahnCard zurückgeben, und zwar kostenfrei. Ab dem ersten Geltungstag entstehen der umtauschenden Person dann Stornokosten i.H. von mindestens 17,50 € (Stand 11.

Wird eine BahnCard automatisch verlängert?

Die meisten BahnCards müssen Sie nicht selbst verlängern - sie verlängern sich automatisch, wenn Sie nicht sechs Wochen vor Gültigkeitsende kündigen. Die Probe-BahnCard 25 und 50 gelten etwa für drei Monate und werden automatisch um 12 Monate verlängert, wenn sie nicht 6 Wochen vor Ablauf gekündigt werden.

Wann bekommt man die neue BahnCard?

Die Zustellung dauert in der Regel 7 bis 10 Werktage.

Was passiert wenn ich das Geld für eine BahnCard nicht zahle?

Eine Bahncard muss spätenstens 6 Wochen vor Ablauf gekündigt werden, sonst läuft sie automatisch weiter. Das haben sie auch bei der Bestellung unterschrieben bzw. die AGB anerkannt.. Wenn sie nicht bezahlen, meldet sich in Kürze ein Inkasso-Unternehmen bei ihnen und dann wird es richtig teuer.

Was passiert wenn man die BahnCard vergessen hat?

Können Sie auf Ihrer Zugreise im ICE oder IC die BahnCard nicht vorzeigen, müssen Sie eine Nachzahlung in Höhe des BahnCard-Rabattes zahlen. Diese Differenz können Sie sich gegen Vorlage Ihrer BahnCard und der Nachzahlung, innerhalb von 14 Tagen in einem Reisezentrum, gegen eine Gebühr von 7 Euro erstatten lassen.

Wo kann ich meine vorläufige BahnCard ausdrucken?

Muss ich die vorläufige digitale BahnCard ausdrucken? Nein, die vorläufige BahnCard können Sie bei der Kontrolle einfach auf Ihrem Smartphone vorzeigen. Öffnen Sie dazu die PDF-Datei aus der zugesendeten E-Mail.

Was ist vorläufige BahnCard?

ja, man bekommt bei Beantragung/Bestellung direkt einen Papierausdruck der Bahncard, die dann vorläufig (ich meine: zwei Monate lang) gültig ist. Die Plastikversion bekommt man dann mit der Post zugeschickt. Sie können die Papierversion sofort einsetzen (sofern der Gültigkeitstag für diesen Tag festgesetzt ist).

Was passiert wenn man die Bahncard vergessen hat?

Können Sie auf Ihrer Zugreise im ICE oder IC die BahnCard nicht vorzeigen, müssen Sie eine Nachzahlung in Höhe des BahnCard-Rabattes zahlen. Diese Differenz können Sie sich gegen Vorlage Ihrer BahnCard und der Nachzahlung, innerhalb von 14 Tagen in einem Reisezentrum, gegen eine Gebühr von 7 Euro erstatten lassen.

Wird eine Bahncard automatisch verlängert?

Die meisten BahnCards müssen Sie nicht selbst verlängern - sie verlängern sich automatisch, wenn Sie nicht sechs Wochen vor Gültigkeitsende kündigen. Die Probe-BahnCard 25 und 50 gelten etwa für drei Monate und werden automatisch um 12 Monate verlängert, wenn sie nicht 6 Wochen vor Ablauf gekündigt werden.