Inhaltsverzeichnis:

  1. Wer singt Es war einmal der Mensch?
  2. Was war einmal das Leben?
  3. Wie funktionieren unsere Zellen?
  4. Für was braucht man Zellen?
  5. Warum bestehen wir aus Zellen?
  6. Was brauchen Zellen um zu Leben?
  7. Für was braucht der Mensch Sauerstoff?

Wer singt Es war einmal der Mensch?

Es war einmal … der Mensch
MusikYasuo Sugiyama
ErstausstrahlungApril 1978 auf FR3
Deutschsprachige Erstausstrahlung8. Januar 1980 auf ZDF
Synchronisation

Was war einmal das Leben?

das Leben (französisch Il était une fois… la Vie) ist eine französische Zeichentrickserie, die 1986 entstand und zu einer Reihe von Serien mit dem Titel Es war einmal … gehört.

Wie funktionieren unsere Zellen?

Jede Zelle ist ein strukturell abgrenzbares, eigenständiges und selbsterhaltendes System. Sie ist in der Lage, Nährstoffe aufzunehmen und die darin gebundene Energie durch Stoffwechsel für sich nutzbar zu machen. Neue Zellen entstehen durch Zellteilung.

Für was braucht man Zellen?

Die Zellen beziehen Energie durch Verbrennung von Nährstoffen. Dazu wird Sauerstoff benötigt. Über das Blut werden alle Zellen des Körpers mit Sauerstoff aus der eingeatmeten Luft und mit den Bausteinen der Nährstoffe versorgt. Die Reaktion von Sauerstoff mit den Nährstoffbausteinen bezeichnet man als Zellatmung.

Warum bestehen wir aus Zellen?

Diese kleinsten Funktionseinheiten im Körper sorgen mit ihrer organisierten Zusammenarbeit dafür, dass ein Mensch entsteht. Innerhalb jeder einzelnen Zelle finden Tausende aufeinander abgestimmte chemische Reaktionen statt, die, gesteuert vom Zellkern, die Zelle am Leben erhalten.

Was brauchen Zellen um zu Leben?

Zellen haben grundlegende Fähigkeiten, die als Merkmale des Lebens bezeichnet werden, wobei nicht jede Zelle alle diese Eigenschaften haben muss: Vermehrung durch Zellteilung. Stoff- und Energiewechsel (Nahrungsaufnahme, Aufbau von Zellstrukturen oder Energieumsatz)

Für was braucht der Mensch Sauerstoff?

Die Zellen beziehen Energie durch Verbrennung von Nährstoffen. Dazu wird Sauerstoff benötigt. Über das Blut werden alle Zellen des Körpers mit Sauerstoff aus der eingeatmeten Luft und mit den Bausteinen der Nährstoffe versorgt. Die Reaktion von Sauerstoff mit den Nährstoffbausteinen bezeichnet man als Zellatmung.