Inhaltsverzeichnis:

  1. Welcher BMI bei Frauen?
  2. Wie berechnet man den BMI Body Mass Index?
  3. Wie hoch ist mein BMI?
  4. Welches Gewicht ist normal bei Frauen?
  5. Wie berechnet man den BMI Kinder?
  6. Was bedeutet ein BMI von 30?
  7. Was ist ein normaler BMI bei Männern?
  8. Welches Gewicht ist normal bei Kindern?
  9. Welches Gewicht bei BMI 30?
  10. Was bedeutet ein BMI von 32?

Welcher BMI bei Frauen?

Wie berechnet man den Body Mass Index
KategorieBMI (kg/m2)Körpergewicht
Leichtes Untergewicht17,0 – 18,5Untergewicht
Normalgewicht18,5 – 24,9Normalgewicht
Präadipositas25,0 – 29,9Übergewicht
Adipositas Grad I30,0 – 34,9Adipositas

Wie berechnet man den BMI Body Mass Index?

Die Formel, die dahinter liegt, setzt das Körpergewicht in Kilogramm mit der Körpergröße in Metern zum Quadrat ins Verhältnis. BMI-Formel = Körpergewicht (in kg ) geteilt durch Körpergröße (in m ) zum Quadrat.

Wie hoch ist mein BMI?

Der BMI errechnet sich nach folgender Formel: Körpergewicht (in Kilogramm) geteilt durch Körpergröße (in Metern) zum Quadrat. Ein Rechenbeispiel soll diese Formel nochmal klarer machen: Stellen Sie sich vor, Sie sind 1,70 Meter groß und 80 Kilogramm schwer. 27,7 – oder aufgerundet 28 – ist Ihr Body-Mass-Index (BMI).

Welches Gewicht ist normal bei Frauen?

Für eine 1,65 m große Frau liefert der Broca-Index als Normalgewicht 65 kg und als Idealgewicht (−20 %) 52 kg. Das entspricht BMI-Werten von 24 bzw. 19, also Werten innerhalb des normalgewichtigen Bereiches. Ab einem Alter von 65 Jahren werden beim Mann und der Frau für das Idealgewicht 2,5 kg hinzugerechnet.

Wie berechnet man den BMI Kinder?

Unser Body-Mass-Index-Rechner ermittelt den BMI-Wert mit der üblichen Formel: Körpergewicht in Kilogramm geteilt durch Körpergröße in Metern zum Quadrat. Wiegt Ihr dreijähriges Kind zum Beispiel 15 Kilo und ist 96 cm groß, lautet die Rechnung: 15 geteilt durch 0,962.

Was bedeutet ein BMI von 30?

Zur Abschätzung des Körpergewichts in Relation zur Körpergröße wird oft der Body Mass Index (BMI) verwendet. Der BMI kann mit Hilfe einer einfachen Formel berechnet werden. Sie lautet: Körpergewicht / (Körpergröße)2. Ab einem BMI von 25 gelten Menschen als übergewichtig und ab einem BMI von 30 als adipös.

Was ist ein normaler BMI bei Männern?

Laut der Weltgesundheits-Organisation (WHO) liegen alle Werte zwischen 18,5 und 24,99 im Normalbereich. Basierend auf deinem BMI-Wert kannst du nun auch deinen Grundumsatz und deinen Leistungsumsatz berechnen.

Welches Gewicht ist normal bei Kindern?

Die KiGGS-Daten zeigen, dass das mediane Gewicht im Alter von 4,0 Monaten bei 6.840 g für Jungen bzw. 6.250 g für Mädchen liegt und bis zum Alter von 18,0 Jahren auf 71,4 kg für Jungen (3. Perzentil: 55,2 kg; 97. Perzentil: 103,0 kg) und 60,1 kg für Mädchen ansteigt (3.

Welches Gewicht bei BMI 30?

Ein Mensch mit gleichem Gewicht und einer Körpergröße von 1,95 m hat einen BMI von 24 kg/m2 und ist normalgewichtig. Ab einem BMI von 25 kg/m2 spricht man von Übergewicht. Ab BMI 30-35 kg/m2 liegt eine Adipositas Grad 1 vor.

Was bedeutet ein BMI von 32?

Epidemiologin Nagel empfiehlt: "Wer Normalgewicht oder Übergewicht mit einem BMI unter 30 hat, sollte versuchen, sein Gewicht durch eine ausgewogene Ernährung und körperliche Aktivität zu halten." Bei einem BMI über 30 sei Abnehmen für die Gesundheit sinnvoll.