Inhaltsverzeichnis:

  1. Haben Narzissten zwei Gesichter?
  2. Haben Narzissten auch gute Seiten?
  3. Sind sich Narzissten über ihr Verhalten bewusst?
  4. Kann ein Narzisst eine glückliche Beziehung führen?
  5. Wird ein Narzisst gewalttätig?

Haben Narzissten zwei Gesichter?

Demnach lassen sich zwei Seiten von Narzissmus unterscheiden: das narzisstische Bedürfnis nach Bewunderung, welches mit einem selbstbewussten und charmanten Auftreten einhergeht, und die narzisstische Rivalität. Letztere ist mit der Abwertung anderer Personen und aggressivem Verhalten verbunden, besonders nach Kritik.

Haben Narzissten auch gute Seiten?

PsychologieDie guten Seiten des Narzissmus Wer narzisstisch ist, wird selten dafür gelobt. Ein Forscher der Queens Universität in Belfast hat das aber getan. Er hat mehrere Untersuchungen zu Narzisstinnen und Narzissten durchgeführt und kommt zu dem Schluss, dass dieser Charakterzug auch seine guten Seiten hat.

Sind sich Narzissten über ihr Verhalten bewusst?

Wie schlimm ihr Verhalten und Auftreten für andere ist, ist ihnen meist nicht bewusst. Es geht aber nicht nur darum, dass Betroffene erlernen, sich in andere hinein zu fühlen. Sie sollen auch neue Verhaltensstrategien an die Hand bekommen, um besser mit anderen klarzukommen.

Kann ein Narzisst eine glückliche Beziehung führen?

Können die glückliche Beziehungen führen? "Wenn beide nur solche narzisstischen Anteile haben, dass sie noch offen und einsichtig sind, dann kann man den beiden zeigen, dass sie ihre Beziehung auch als Chance sehen können. Dass sie tatsächlich miteinander wachsen können.

Wird ein Narzisst gewalttätig?

Auch häusliche Gewalt zwischen den Ehepartnern ist bei narzisstischen Persönlichkeitsstörungen ein weit verbreitetes Phänomen. Während die Mehrheit der Täter noch immer männlich ist, werden zunehmend auch Delikte beschrieben, in denen narzisstisch gestörte Frauen gewalttätig werden.