Inhaltsverzeichnis:

  1. Wie arbeite ich mit IrfanView?
  2. Wie gut ist IrfanView?
  3. Welche IrfanView Version habe ich?
  4. Was ist IrfanView 64 Bit?
  5. Was macht man mit IrfanView?
  6. Wie kann ich IrfanView auf Deutsch umstellen?
  7. Was ist IrfanView für ein Programm?
  8. Was bedeutet IrfanView?
  9. Was kann man alles mit IrfanView machen?
  10. Kann man mit IrfanView scannen?

Wie arbeite ich mit IrfanView?

Öffnen Sie die gewünschte Bilddatei in IrfanView. Klicken Sie dazu entweder auf das Bild mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Öffnen mit“ → IrfanView. Oder Sie öffnen IrfanView und laden im Menü über „Datei“ → „Öffnen…“ ihr Bild in das Bildbearbeitungsprogramm.

Wie gut ist IrfanView?

Laut den CHIP Download-Charts ist IrfanView der beliebteste Bildbetrachter überhaupt - auf über 12,4 Millionen Downloads kommt die Freeware mittlerweile. Das sollte niemanden verwundern: Denn IrfanView ist ein Software-Urgestein, das immer noch mit bahnbrechender Geschwindigkeit und sehr guter Funktionalität punktet.

Welche IrfanView Version habe ich?

Unter Hilfe gehts nun zu Homepage nach Updates abfragen. Sie landen auf einer IrfanView-Webseite, die nochmals die aktuelle und Ihre installierte Versionsnummer anzeigt. Ist Ihre Version älter, klicken Sie dort auf den Link IrfanView Downloads page.

Was ist IrfanView 64 Bit?

Der kostenlose Bildbetrachter „IrfanView“ unterstützt über 70 Grafikformate wie JPG, PNG, TIF und EPS, CAD-Formate wie DXF sowie RAW-Formate gängiger Digitalkameras, das Photoshop-Format PSD sowie PDF und animierte GIFs.

Was macht man mit IrfanView?

IrfanView bietet grundlegende Bildbearbeitungsfunktionen wie Scannen, Helligkeit, Kontrast, Ausschneiden, Weichzeichnen, Schärfen, Negativ, Farbänderung und Spezialfunktionen wie das Beseitigen des Rote-Augen-Effekts oder die Erstellung von Panoramabildern.

Wie kann ich IrfanView auf Deutsch umstellen?

In der oberen Menüleiste der Anwendung klickt man auf den Menüpunkt „Options“. Anschließend wählt man „Change Language“ aus. Hier stehen dem Nutzer nun zwei Varianten zur Auswahl: Deutsch und Englisch. So lässt sich mit einem Klick IrfanView mit einer deutschen Benutzeroberfläche nutzen.

Was ist IrfanView für ein Programm?

IrfanView ist ein Freeware-Programm zur Betrachtung und in kleinem Umfang auch zur Bearbeitung von Bildern unterschiedlicher Formate für die Betriebssystemplattform Microsoft Windows.

Was bedeutet IrfanView?

IrfanView ist ein schneller und KOSTENLOSER (für nicht kommerzielle Verwendung) Bildbetrachter für Windows XP, Vista, 7, 8 und 10. Das Programm versucht einfach für Anfänger und gleichzeitig leistungsstark für Profis zu sein. IrfanView war der erste Windows Bildbetrachter weltweit mit Unterstützung für animierte GIFs.

Was kann man alles mit IrfanView machen?

IrfanView bietet grundlegende Bildbearbeitungsfunktionen wie Scannen, Helligkeit, Kontrast, Ausschneiden, Weichzeichnen, Schärfen, Negativ, Farbänderung und Spezialfunktionen wie das Beseitigen des Rote-Augen-Effekts oder die Erstellung von Panoramabildern.

Kann man mit IrfanView scannen?

Um schnell ein Dokument oder Foto einzuscannen, muss man kein schwergewichtiges Bildbearbeitungs-Programm starten. Denn der kostenlose Bildbetrachter IrfanView verfügt ebenfalls über eine Scannen-Funktion. ... Dazu auf „Datei, TWAIN Quelle wählen…“ klicken, den Scanner in der Liste anklicken und mit „OK“ bestätigen.