Inhaltsverzeichnis:

  1. Wie muss ich BAföG beantragen?
  2. Bis wann muss ich BAföG beantragen?
  3. Welche Formulare für BAföG Antrag?
  4. Woher weiß ich ob ich BAföG bekomme?
  5. Kann jeder BAföG beantragen?
  6. Was passiert wenn BAföG Antrag zu spät?
  7. Sollte man BAföG beantragen?
  8. Welche Unterlagen braucht man für einen BAföG Antrag?
  9. Welche Formblätter für BAföG Ausland?
  10. Kann jeder BAföG bekommen?
  11. Wer ist nicht BAföG berechtigt?
  12. Kann BAföG nachgezahlt werden?
  13. Kann man BAföG Unterlagen nachreichen?
  14. Warum sollte man kein BAföG beantragen?
  15. Welches Einkommen der Eltern bei BAföG?
  16. Wer muss Formblatt 3 ausfüllen?
  17. Was braucht man für die Verlängerung für BAföG?
  18. Welche Formblätter für BAföG Master?
  19. Welche Unterlagen BAföG Folgeantrag?

Wie muss ich BAföG beantragen?

BAföG-Leistungen müssen schriftlich beim zuständigen Amt für Ausbildungsförderung beantragt werden. Der Antrag kann mit dem Antragsformblatt per Post oder elektronisch gestellt und übermittelt werden.

Bis wann muss ich BAföG beantragen?

BAföG gibt es ab dem Monat, in dem das Studium bzw. die Schule beginnt. Der BAföG-Antrag kann schon vorher gestellt werden, wirklich bearbeiten wird das Amt den Antrag aber in der Regel erst dann, wenn auch schon die Schul- bzw. Studienbescheinigung abgegeben wird.

Welche Formulare für BAföG Antrag?

Diese BAföG Formulare brauchen Schüler und Studenten
  • Formblatt 1 (Erstantrag)
  • Formblatt 2 (Schülerbafög)
  • Formblatt 3 (Eltern)
  • Formblatt 4 (Kinderbetreuungszuschlag)
  • Formblatt 5 (Leistungsnachweis nach dem 4. Semester)
  • Formblatt 6 (Auslandsbafög)
  • Formblatt 7 (Aktualisierungsantrag)
  • Formblatt 8 (Vorausleistung)

Woher weiß ich ob ich BAföG bekomme?

Bei einem Studium ist normalerweise das BAföG-Amt am Ort der (nächsten) Universität zuständig (siehe BAföG-Amt-Suche). Bei SchülerInnen ist i.a. das Amt für Ausbildungsförderung bei der Stadt-/Ortsverwaltung zuständig.

Kann jeder BAföG beantragen?

Wer kann BAföG bekommen? BAföG erhalten in der Regel deutsche Studierende und Praktikant/innen und unter bestimmten Voraussetzungen auch Schüler/innen und ausländische Studierende. Zu Beginn des Bachelor-Studiums darf man nicht älter als 29 Jahre, zu Beginn des Master-Studium nicht älter als 34 Jahre sein.

Was passiert wenn BAföG Antrag zu spät?

Am wichtigsten ist es natürlich, den Antrag fristgerecht zu stellen. Denn mit einem Antrag, der vor der Frist beim BAföG-Amt eingeht, sicherst Du Dir Deine Förderung. ... Gibst Du den Antrag zu spät und nach der Frist ab, bekommst Du Dein Geld erst für den Monat, in dem Du den Antrag abgegeben hast.

Sollte man BAföG beantragen?

BAföG lohnt sich! Und rückwirkend bekommst du kein BAföG, wenn du erst „kurz vor 12“ merkt, dass es eng wird, sondern erst ab dem Monat des Antrags. ... Zudem hast du die Möglichkeit, auch während dem Studium zu jobben: bis zu durchschnittlich 450 Euro im Monat (mehr hier).

Welche Unterlagen braucht man für einen BAföG Antrag?

Welche Unterlagen brauche ich für den BAföG Folgeantrag?
  • ein Kontoauszug.
  • Einkommensnachweise Deiner Eltern.
  • Arbeitsverträge oder Einkommensnachweise von Dir.
  • Deine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung.
  • Ausbildungsbescheinigungen Deiner Geschwister.

Welche Formblätter für BAföG Ausland?

Für den Auslands-BAföG-Antrag benötigt ihr mindestens folgende Blätter ausgefüllt und unterschrieben: Formblatt 1 (Antrag auf Ausbildungsförderung) Formblatt 2 (Bescheinigung nach § 9 BAföG) Formblatt 3 (Einkommenserklärung Eltern/Ehegatten/Lebenspartner)

Kann jeder BAföG bekommen?

Wer kann BAföG bekommen? BAföG erhalten in der Regel deutsche Studierende und Praktikant/innen und unter bestimmten Voraussetzungen auch Schüler/innen und ausländische Studierende. Zu Beginn des Bachelor-Studiums darf man nicht älter als 29 Jahre, zu Beginn des Master-Studium nicht älter als 34 Jahre sein.

Wer ist nicht BAföG berechtigt?

Wenn Du selbst genug verdienst, um Dir Dein Studium zu finanzieren oder in der Ausbildung bezahlt wirst, bekommst Du kein Bafög. Ausgenommen davon sind zum Beispiel Minijobs. ... Ist Deine Ausbildung besonders kostenintensiv, hast Du Kinder oder unterstützt Du Deinen Ehepartner, gelten höhere Freibeträge.

Kann BAföG nachgezahlt werden?

So erhalten Sie BAföG rückwirkend Generell gilt: BAföG können Sie nur dann rückwirkend erhalten, wenn Sie bereits einen Antrag gestellt haben.

Kann man BAföG Unterlagen nachreichen?

Auch wenn Nachweise zu deinem BAföG Antrag jederzeit nachgereicht werden können​, so solltest du das nur nutzen, wenn nicht anders möglich. ... Im Sinne der Antragsfrist solltest du deinen BAföG Antrag trotzdem schonmal ans Amt schicken. Folgende Nachweise sind so gut wie immer nötig: Immatrikulationsbescheinigung.

Warum sollte man kein BAföG beantragen?

Wenn Du selbst genug verdienst, um Dir Dein Studium zu finanzieren oder in der Ausbildung bezahlt wirst, bekommst Du kein Bafög. Ausgenommen davon sind zum Beispiel Minijobs. ... Ist Deine Ausbildung besonders kostenintensiv, hast Du Kinder oder unterstützt Du Deinen Ehepartner, gelten höhere Freibeträge.

Welches Einkommen der Eltern bei BAföG?

Generell lässt sich sagen, dass du – wenn du Einzelkind bist und deine Eltern Arbeitnehmer – bei einem pauschalen Nettoeinkommen ab 30.000 Euro im Jahr nicht mehr den BAföG-Höchstsatz bekommst. Verdienen deine Eltern zusammen mehr als 60.000 Euro im Jahr, ist es unwahrscheinlich, dass du überhaupt BAföG bekommst.

Wer muss Formblatt 3 ausfüllen?

Das BAföG Formblatt 3 ist die Auskunft zum Einkommen deiner Eltern oder deines Ehegatten. Egal, ob Erstantrag oder Folgeantrag. Das Formblatt 3 ist praktisch immer von beiden Elternteilen auszufüllen und unterschrieben samt Einkommensnachweisen vom vorletzten Kalenderjahr deinem BAföG Antrag beizufügen.

Was braucht man für die Verlängerung für BAföG?

Die BAföG Verlängerung musst du frühzeitig bei deinem zuständigen Amt für Ausbildungsförderung beantragen. Alternativ dazu kannst du Hilfe zum Studienabschluss beantragen.

Welche Formblätter für BAföG Master?

Welche BAföG-Formblätter muss ich ausfüllen? Meistens musst du mindestens Formblatt 1 und Formblatt 3 ausfüllen.

Welche Unterlagen BAföG Folgeantrag?

Welche Unterlagen brauche ich für den BAföG Folgeantrag?
  • ein Kontoauszug.
  • Einkommensnachweise Deiner Eltern.
  • Arbeitsverträge oder Einkommensnachweise von Dir.
  • Deine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung.
  • Ausbildungsbescheinigungen Deiner Geschwister.